Weiße Flecken auf dem Deckblatt – Schimmel oder nicht?

Ab und an werden wir gefragt, was der weiße Flaum auf dem Deckblatt zu bedeuten hat. Meist kommen panische Reaktionen wie zum Beispiel: „meine Zigarren sind verschimmelt“! In den allermeisten Fällen kann hier Entwarnung gegeben werden. Für die ganz Eiligen unter Ihnen hier eine Kurzanleitung zur Unterscheidung:

  • Schimmel ist meist grün/gräulich und kann nicht so einfach mit dem Finger entfernt werden
  • In der Regel bleiben auch leichte Verfärbungen auf dem Deckblatt zurück
  • Er tritt gerne am Brandende auf und ist eher selten vorzufinden
  • Ob die befallene Zigarre noch geraucht werden sollte, bleibt jedem selbst überlassen, wir würden jedoch bei eindeutigem Schimmelbefall davon abraten.

Bildschirmfoto 2015-02-12 um 10.06.43

Kommen wir nun zu dem bedeutend häufiger auftretenden weiß-beigen Flaum, der unter vielen verschiedenen Namen bekannt ist. Von Ausblühungen, Eiweiß, Zigarrenblüte oder Nachfermentation bis hin zur Umschreibung „Zigarren feiern Hochzeit“ haben wir lesen können. Besonders bei Tubos tritt er gerne häufiger auf den Deckblättern der Zigarren auf, da diese oftmals noch zu feucht verpackt werden. Wir wollen uns nicht auf bestimmte Provenienzen festlegen, die das besonders gerne tun…! :-)

Den hellen Flaum kann man einfach mit dem Finger entfernen, er hinterlässt keine Verfärbungen und er hat keinerlei Einfluss auf die Qualität oder den Geschmack der Zigarre. Wir wissen dass uns in diesem Punkt sogar einige Aficionados widersprechen werden, da wir schon des öfteren Kunden hatten, die explizit nach Zigarren MIT Ausblühungen gefragt haben.

Für diejenigen die es gerne noch etwas ausführlicher haben möchten, erläutern wir hier noch die zwei unterschiedlichen Entstehungsmöglichkeiten der Ausblühungen im Detail:

Lagern Sie Ihre Zigarren im Humidor und die relative Luftfeuchtigkeit sinkt für längere Zeit,  hat das zur Folge, dass die Zigarren feuchter als ihre Umgebung sind. Physikalisch führt das dazu, dass die Zigarre die Feuchtigkeit in die sie umgebende Luft abgibt, bis ein Gleichgewicht erreicht ist. Die dabei ebenso entweichenden Salze und Mineralien legen sich als Flaum auf dem Deckblatt der Zigarre ab. Wie groß die Mengen sind, hängt auch davon ab, wie mineralienreich der Boden ist, auf dem die Tabakpflanzen wuchsen. Man nennt dies auch eine mineralische Zigarrenblüte.

Eiweiß FleckenNaturwissenschaftlich komplizierter gestaltet sich der zweite Fall, der auftritt wenn die Umgebungsfeuchtigkeit zu schnell ansteigt. Eindeutig konnte die Wissenschaftler die Genese nicht klären. Es handelt sich hierbei allerdings mit Sicherheit nicht um Salze und Mineralien, oder gar Zucker und Stärke, sondern um einen anderen Stoff. Die etwas bitter schmeckende Substanz wächst nicht so schnell wie die auch Zigarrenblüte genannten Salze und Mineralien, was die Untersuchung erschwert. Es handelt sich nämlich nachweislich um Proteine, auch Eiweiße genannt. Mögliche Gründe wie die Osmose – Austausch von flüssigen Stoffen durch eine Membran oder andersartige Wand – oder auch Verdunstung und Kristallisation erweisen sich als ungültige Erklärungen. Bisher ließen sich nur Erklärungen ausschließen, nicht finden.

Falls bei Ihnen wirklich einmal der seltene Fall des Schimmels eingetreten sein sollte, muss auch der betroffene Humidor entsprechend bearbeitet werden. Die einfachste Variante ist, den Humidor mit sehr feinem Schmirgelpapier zu säubern und im Anschluss mit einem Fön bei 55 Grad auszutrocknen und diese Prozedur gegebenfalls zu wiederholen. Dadurch werden die Schimmelsporen abgetötet, da diese oberhalb von dieser Temperatur absterben.

Unsere Fazit zu dieser Betrachtung lautet: in den allermeisten Fällen können Sie entspannt bleiben, Sie wissen ja jetzt wo die Flecken herkommen…!

Schöne Grüße aus der Lounge,

Patricia Benden

4 Gedanken zu „Weiße Flecken auf dem Deckblatt – Schimmel oder nicht?

  1. Hallo,
    wie verhält es sich denn, wenn ich diese weissen Flecken auf Zigarren finde, die in ihrer Zellophanhülle lagern? Können die möglichen Ursachen trotzdem die gleichen sein?
    Der Humidor wurde gebraucht gekauft und war vorher lange nicht in Benutzung. Es werden darin ausschliesslich Zigarren in Folie gelagert.
    Danke und Grüße,
    D.S.

      • Aussen auf der Folie und alle Zigarren sind zellophaniert? Wenn dem so ist, haben diese Flecken unserer Meinung nach auf der „Verpackung“ aussen weder mit Schimmel noch mit der Zigarrenblüte zu tun.
        Das können wir uns leider überhaupt nicht erklären, könnten Sie uns ggf. Bilder zusenden? Diese dann bitte an info@cigarworld.de.

        Schöne Grüße und ein schönes Wochenende!

        Marc Benden

Schreibe einen Kommentar