Aromatisierter Rauchgenuss – Kirsche, Rum, Vanille Zigarren & Co.

Dies ist eines der großen Themen welches unter Aficionados meist sehr heftig diskutiert wird. Die eine Seite argumentiert, dass es durchaus interessante geschmackliche Erfahrungen sein können, die andere Seite wiederum hält so etwas für absoluten Frevel. Wie es scheint ist zu diesem Thema nur begeisterte Zustimmung oder absolute Ablehnung anzutreffen.

Was heißt denn jetzt überhaupt aromatisiert? In den allermeisten Fällen werden die Einlagetabake der Zigarren mit Vanille oder ähnlichen Aromastoffen besprüht. Die sanftere Variante ist sicherlich das Lagern der Tabakwaren mit Aromastoffen im gleichen Raum, so dass die Aromen langsamer auf die Tabak übergehen können. Die Manufaktur Drew Estate, die für ihre sogenannten „infused“ Serien weltweit bekannt ist macht sogar ein kleines Geheimnis daraus, wie genau sie die Aromen in die Tabak bzw. in die Zigarren hinein bekommen.

Grundsätzlich sind bezüglich der Aromatisierung der Fantasie keine Grenzen gesetzt, es gibt RumHonigKokosKirschSchokolade, Vanille Zigarren und noch diverse andere. Zusätzlich wird manchmal noch das Mundstück in eine süßliche, zuckrige Lösung getunkt. In diesem Falle spricht man von „dipped“ Zigarren oder Zigarillos.  Die aromatisierten Tabakwaren sind meist recht klein. Großformatigere Zigarren die aromatisiert wurden sind recht selten. Die sicherlich bekanntesten, größeren Zigarren die zurzeit am Markt erhältlich sind, sind jene von CAO Flavours, Larutan von Drew Estate oder die NUB Café.

Neben diesem größeren, handgemachten Zigarren gibt es natürlich auch noch eine sehr große Bandbreite an automatisierten Zigarillos. Der absolute Platzhirsch ist hier sicherlich  die Moods von Dannemann, die seit Einführung automatisierter Zigarillos den Markt beherrscht. Die Dannemann Moods gibt es mittlerweile in gefühlten 85 Varianten, in etwas milder, in etwas kräftiger mit längerem Filter, mit kürzerem Filter – für jeden ist da etwas dabei. Für den selbst ernannten „richtigen“ Aficionado sind diese Produkte natürlich keine ernsthaften Tabakwaren. So stammt sicherlich auch der Moods Stammraucher eher aus dem Bereich der Zigarette als es dem Bereich der Zigarre. Wie dem auch, sei es handelt sich hierbei auch um Tabak der genossen wird und über Geschmack lässt sich bekanntlich am besten streiten!

Wie bei Pfeifentabak auch, riechen diese so behandelten Zigarren und Zigarillos meist sehr anders als die dann geraucht tatsächlich schmecken.  Mit anderen Worten: die Süße die in die Einlage eingearbeitet wurde, wird beim Verbrennen größtenteils verraucht und kommt nicht beim Raucher an.

Dies hat den großen Vorteil, dass die Raucher von solchen automatisierten Zigarren oder Zigarillos wegen ihres Raumduftes umschwärmt werden. Ich kann mich noch gut daran erinnern, dass wir in den Geschäften kurz vor Weihnachten stets danach gefragt wurden: “Mein Mann raucht immer diesen leckeren Tabak,  nur deswegen darf er zuhause im Wohnzimmer überhaupt noch rauchen. Ich rieche das so gerne!“

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass es auch in dieser Frage kein Richtig oder Falsch gibt. So gibt es vielleicht die eine oder andere Gelegenheit zu der automatisierte Zigarren und Zigarillos perfekt passen und andererseits auch welche wo diese überhaupt nicht angebracht sind. Wer möchte schon die Hochzeit oder Geburt seines ersten Kindes mit einer Dannemann Moods zelebrieren?

Bei der Lagerung von aromatisierten Produkten ist darauf zu achten, dass diese nicht unmittelbar oder noch besser nicht im selben Humidor gelagert werden wie die nicht automatisierte Zigarren und Zigarillos. Ansonsten wäre es möglich, dass die Aromastoffe auf die unbehandelten Produkte quasi „abfärben“ und die teure Cohiba Resera demnächst ein zartes Vanillearoma aufweist. Für den Versand dieser Produkte bei uns im Hause stellen wir sicher, dass die beiden Kategorien in separate Tüten verpackt werden, so dass dieses Problem im Versand nicht auftreten kann.

Schöne Grüße aus der Cigarworld Lounge,

Marc Benden

2 Gedanken zu “Aromatisierter Rauchgenuss – Kirsche, Rum, Vanille Zigarren & Co.

Schreibe einen Kommentar